AUSZEICHNUNG ENERGIEEFFIZIENZTECHNOLOGIEN „MADE IN GERMANY“

Im Rahmen der Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Energie und Wirtschaft (BMWi) veranstaltete die Deutsch-Italienische Handelskammer (AHK) am 8. Mai 2019 eine Leistungsschau zum Thema
Energieeffizienz in Industrie- und Gewerbegebieten.

INDYON erhielt dabei eine Auszeichnung für den Einsatz innovativer Energieeffizienztechnologien „made in Germany“ bei der Optimierung der Intralogistikprozesse der CERAMICA DEL CONCA S.p.a.

Die Projekte wurden von einer Fachjury aus Experten der wichtigsten italienischen Organisationen aus dem öffentlichen und privaten Sektor wie dem Ministerium für Neue Technologien, Energie und Nachhaltige Technologieentwicklung (ENEA), der Gesellschaft für Energieeffizienz (FIRE) und dem TÜV Italien ausgewählt.

Download Broschüre Leistungsschau

Kontakt

INDYON AUF DER INTERMACH 2019

Wir freuen uns in diesem Jahr erstmalig auf der INTERMACH 2019 vom 8.-11. Mai in Bangkok vertreten gewesen zu sein. Mit zahlreichen internationalen Ausstellern aus über 30 Ländern zählt die Veranstaltung zu den wichtigsten Industriemessen von internationaler Bedeutung in Asien.

Die internationale Fachzeitschrift Manufacturing Review hat vor Ort ein Interview mit unserem COO Hermann Feigl geführt, das Sie hier lesen können.

Wir bedanken uns für Ihren Besuch an unserem Stand und freuen uns auf ein Wiedersehen auf der INTERMACH 2020 vom 13.-16. Mai in Bangkok.

LOGIMAT 2019 – IMPRESSIONEN

DIGITAL – VERNETZT- INNOVATIV – unter diesem Motto fand vom 19.-21. Februar in Stuttgart die LogiMAT 2019 – 17. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement statt; sie überschritt diesmal deutlich die Marke von 60.000 internationalen Fachbesuchern.

Wir bedanken uns für Ihren inspirierenden Besuch an unserem Stand und freuen uns auf den nächsten Austausch bei Brezn und Weisswurst im Rahmen unseres beliebten Bayrischen Frühstücks auf der LogiMAT vom 10.-12. März 2020!

PRÄSENTATION FORSCHUNGSPROJEKT WAREHOUSESPOTTER

Starnberg,  2. Dezember 2018 – Das gemeinsam mit den Projektpartnern TU München, Fraunhofer IIS, Lindig Fördertechnik und Kathrein-RFID erfolgreich abgeschlossene Forschungsprojekt WarehouseSpotter wurde auf der 6. Mittelstandskonferenz „KMU gestalten die Digitalisierung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Berlin vom 19.-20. November 2018 vorgestellt. Gegenstand des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes war die Entwicklung einer auf passiven Standardtranspondern basierten Ortung von Waren im Lager. 

Kerninnovation ist ein mit Richtungserkennung des Transpondersignals ausgestatteter RFID Reader, der am Stapler montiert während der Fahrt durch ein Warenlager Palettenpositionen bestimmen kann und so die Inventarisierung beschleunigt und vereinfacht. 

Indyon liefert seit mehr als 15 Jahren wirtschaftliche Intralogistik 4.0 Lösungen für den Transport von Material und Gütern in Produktion und Lager. 

INDYON LAUNCHT NEUE WEBSITE

Neuer digitaler Point of Interest für Kunden und Interessenten 

Starnberg, 26. November 2018INDYON hat seine Website einem Relaunch unterzogen. Der neue Internetauftritt überzeugt mit komplett überarbeiteten Inhalten, einer klaren Struktur und einem ansprechenden Layout.

Mit der benutzerfreundlichen und intuitiven Navigation gelangt der Besucher in wenigen Klicks schnell zum Ziel. Dabei konzentriert sich die Hauptnavigation auf das, was Indyon ausmacht: Lösungen und deren Einsatzfelder. Die aufgeräumte Gestaltung der Seiten erhöht die Usability ebenso wie das responsive Webdesign, das für eine optimale Darstellung auf allen Endgeräten sorgt.

Im Rahmen des Relaunchs wurden zudem komplett neue Grafikelemente und Bilder aus der Praxis eingesetzt, die dem Betrachter einen anschaulichen Einblick gewähren.

Umsetzung / Pressekontakt:

Roman Luyken  rl@studio-l.de